Physiotherapie: 04671 4150 | Heilpraktikerin: 04671 600 82 23

Mit DELFI® können Eltern und Babys ihre Bindung vertiefen

DELFI ist ein Bildungsprogramm, das Entwicklungsimpulse für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr geben will. Sein Name ist aus den Anfangsbuchstaben von Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell zusammengesetzt. Es hat das Ziel, speziell die Bewegungs- und Sinnesentwicklung des Kleinkindes anzuregen. Außerdem soll die innige Beziehung zwischen Müttern und Vätern sowie dem Kind gefördert werden. DELFI wird in Gruppen mit maximal acht Müttern beziehungsweise Vätern und ihrem Kind praktiziert. Den Teilnehmern werden diesbezüglich zum Beispiel zehn Kurseinheiten mit jeweils 90 Minuten angeboten. Die Interdisziplinäre Praxis Foekje Gutermann-Muntendam in Bredstedt führt diesen Kurs gemeinsam mit der Evangelischen Bildungsstätte Husum durch.

Die Sicherheit im Umgang mit dem Kind wird gestärkt

In den Gruppenstunden soll einerseits die soziale Kompetenz der Mütter und Väter erhöht, ihre Sicherheit im Umgang mit dem Kind gestärkt werden. DELFI berücksichtigt diesbezüglich gut 20-jährige praktische Erfahrungen der Familien-Bildungsstätten. Mütter und Väter suchen nach konkreten Hilfestellungen, die seelische sowie körperliche Entwicklung ihres Kindes optimal zu gestalten. Dazu gehört wesentlich die Schaffung eines kinderfreundlichen familiären Umfeldes. Andererseits soll sich die emotionale Bindung zwischen Neugeborenem und Eltern vertiefen. DELFI geht dabei von der Erkenntnis aus, dass Bindung die Basis für jede Bildung darstellt. Bildung wiederum bedeutet in diesem Zusammenhang mehr als Wissen.

Weitgefächertes Repertoire altersentsprechender Anregungen

Bewusst gibt DELFI kein detailliertes Konzept für die Kursstunden vor, sondern ermöglicht ein weitgefächertes Repertoire altersentsprechender Anregungen. Seine konkrete Gestalt hängt von den spezifischen Gruppenkonstellationen sowie dem Entwicklungsstand der Kinder ab. Auf dieser Grundlage macht DELFI differenziertere Angebote als beispielsweise Babygymnastik oder -massage. Ihren Anfang nahm die Entwicklung dieser Konzeption im Jahr 1995 in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Celle. Mittlerweile hat DELFI sein Angebotsprofil über weite Teile Deutschlands ausgebreitet. Weit über 1000 KursleiterInnen sind bislang ausgebildet worden. Die Kurse werden neben den Familien-Bildungsstätten auch in Hebammen- und Krankengymnastikpraxen sowie vergleichbaren Einrichtungen veranstaltet.

Liebevolle Zuwendung und Berührung stehen im Vordergrund

Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell bilden im DELFI-Kursangebot eine Einheit, welche weite Spielräume für die Einzigartigkeit jedes Kindes lässt. Kinder sind permanent an ihrer nächsten Umgebung interessiert, sehr neugierig, aufmerksam und immens lernfähig. Von den ersten Lebenstagen an wollen sie ihre eigene Entwicklung voranbringen, Klarheit über Menschen und Dinge ringsherum gewinnen. Sämtliche Wahrnehmungen und Eindrücke sollen in die individuelle Lebenserfahrung sowie ihre Entwicklung einfließen. Dieses Bild der Kinder von ihrer Welt können Mütter und Väter selbstverständlich mitgestalten. Eine liebevolle Zuwendung zu ihrem kleinen Kind trägt dazu ganz wesentlich bei. Mit ihr können sie eine verlässliche Beziehung zum Kind aufbauen. Darin eingeschlossen ist jede feinfühlige Berührung, die von Mutter und Vater ausgeht. Sie wird vom Kind sehr genau gespeichert und hilft ihm, sein soziales Umfeld zu erkunden. Jedes Kind legt unter diesen Gesichtspunkten ein anderes Entwicklungstempo vor. Je besser diese Individualität beachtet wird, desto harmonischer entwickelt sich die Persönlichkeit des Kindes.

Kinder erkunden ihre Welt auf spielerische Weise

DELFI bietet Müttern und Vätern sowie ihren Kindern für dieses sorgfältige gegenseitige Kennenlernen ideale Bedingungen. Die Babys beziehungsweise Kleinkinder können sich in den Kursen frei und aktiv bewegen. Sie haben vielfältige Möglichkeiten, ihre Welt auf spielerische Weise zu erkunden. Nichts wird ihnen dabei vorgegeben, sondern der Kreativität freier Lauf gelassen. Unterstützend können die Kursteilnehmer aus einem umfangreichen Repertoire von Sing-, Tast-, Turn- Fühl- und Wasserspielen eine Auswahl treffen. Für die spielerische Betätigung stehen unterschiedlichste Materialien zur Verfügung. Mütter und Väter können sich darüber hinaus diverse Massagetechniken für ihre Kinder aneignen. Gewünscht ist auch der offene erzieherische Erfahrungsaustausch mit den anderen Eltern. DELFI-Kursleiter geben außerdem kompetente Auskunft zu allen Fragen der Entwicklung, Ernährung und Pflege von Kindern im Säuglingsalter.

Achtung und Respekt voreinander sind Grundlagen der Arbeit

DELFI ist ein Angebot, das auf dem christlichen Menschenbild basiert. Grundlagen der Arbeit sind Achtung und Respekt voreinander, Wertschätzung sowie Geduld für die Entwicklungsmöglichkeiten aller Beteiligten. Die Babys sollten bei Kursbeginn zwischen sechs und zwölf Wochen alt sein. Je nach Zusammensetzung der Gruppe ist aber auch ein späterer Kursbeginn möglich.

Dazu passend:

PowerBrain erhöht geistige und körperliche Stärke
views 35
PowerBrain ist ein komplexes Mentaltraining, mit dem Gehirnaktivität und körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert werden. Es ist seit vielen Jahren e...
Elternkurs – Das Baby verstehen
views 25
Es geht uns um die Vorbereitung von Paaren auf die Zeit nach der Geburt eines Kindes, ihre Sensibilisierung für die Signale des Säuglings (Feinfühligk...


Weitere Angebote

Dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth

Dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth

Die dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth ist eine anerkannte Behandlungsform bei einer Verformung des Rumpfes und besonders der Wirbelsäule. Die ...
Weiterlesen …
Luxxamed HD2000+ - Stromtherapie mit Licht wirkt gegen Schmerzen

Luxxamed HD2000+ – Stromtherapie mit Licht wirkt gegen Schmerzen

Das Luxxamed HD2000+ ist ein hochmodernes Therapiegerät zur Schmerzbehandlung. Es arbeitet mit Mikrostrom und wendet zusätzlich eine höchst effektive LED-Lichttherapie ...
Weiterlesen …
Koreanische Handakupunktur lindert körperliche Schmerzen

Koreanische Handakupunktur lindert körperliche Schmerzen

Die Koreanische Handakupunktur (Koryo Sooji Chim) ist ein sehr schonendes Verfahren zur Linderung körperlicher Beschwerden. Eingeführt von dem koreanischen Akupunkturarzt ...
Weiterlesen …
Wird geladen...